Auswertungen Regionale & Sachsenweite Auswertungen

Auswertungen und Berichte der klinischen Krebsregister in Sachsen

Die standardisierte Erfassung von Informationen zu Diagnose, Therapie und Verlauf von Krebserkrankungen bildet die Grundlage zur Verbesserung der Qualität der onkologischen Versorgung.

Durch die einrichtungsübergreifende Zusammenführung im Datenbanksystem GTDS und Auswertung der Tumordaten auf Register- und Landesebene bearbeiten die klinischen Krebsregister in Sachsen zum Beispiel folgende Aspekte der Krebsbehandlung:

  • Überlebenszeit, tumorfreie Zeit, Lebensqualität der Patienten
  • Einhaltung von Leitlinien/Therapiestandards bei der Behandlung
  • Therapieerfahrungen